Beitragsordnung - Satzung, Beitragsordnung, Beitrittserklärung - Kontakt & Service - Urlaub im Fuldatal
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Beitragsordnung

, © Tourismus-Service Erlebnisregion Mittleres Fuldatal e. V. Bild vergrößern
Logo
© Tourismus-Service Erlebnisregion Mittleres Fuldatal e. V.

Beitrags- und Umlageordnung
des Tourismus-Service Erlebnisregion Mittleres Fuldatal e.V.

 

Die vorliegende Beitragsordnung regelt die Mitglieds- und Umlagebeiträge des Vereins Tourismus-Service Erlebnisregion Mittleres Fuldatal e.V. und bildet die finanzielle Basis für das gemeinsame Marketing.

 

Angestrebt wird ein fester Etat in Höhe von € 100.000 ohne Refinanzierung von Marketingmaßnahmen und Beiträgen von Sponsoren-/Marketingpartnern, der langfristig paritätisch von Kommunen und Leistungsanbietern erbracht werden soll.

Die Finanzierung erfolgt durch eine Kombination aus festem Mitgliedsbeitrag und größenabhängiger, variabler Umlage.
Die Grundfinanzierung (Personal- und Sachkosten) soll langfristig über die Jahresbeiträge abgedeckt werden.
Die Höhe der Umlage soll sich langfristig an dem jährlich zu beschließenden Marketingplan orientieren.


A Städte und Kommunen

a. Aufnahmebeitrag
Für jede Kommune wird ein Aufnahmebeitrag i.H.v. € 1.000,- fällig.
Wer bis zum 31.12.2008 beitritt, wird von der Zahlung des Aufnahmebeitrags befreit.

b. Jahresbeitrag
Die Kommunen entrichten einen Jahresbeitrag von € 1.000,-

c. Umlage
Die Umlage der Kommunen für anstehende Marketingprojekte errechnet sich über einen Betten- und Einwohnerschlüssel (50:50), der jährlich von neutraler Stelle aktualisiert wird.


B Leistungsanbieter

a. Jahresbeitrag
Privatwirtschaftliche Mitglieder entrichten einen Jahresbeitrag von € 250,-.
Ausgenommen sind Unterkunftsbetriebe mit bis zu 8 Betten, Ferienhäuser und Gastronomiebetriebe ohne Übernachtungsmöglichkeit, Freizeitbetriebe, Direktvermarkter, Ladengeschäfte, Handwerk und sonstige Dienstleister, sowie Vereine, Industrieunternehmen und sonstige Organisationen, für die ein Jahresbeitrag von € 100,- erhoben wird.
Der Jahresbeitrag kann je nach der Größe des Unternehmens im Einzelfall angepasst werden.


b. Umlagen

Hotel / Hotel garni / Ferienpark
bis 30 Betten € 300,-
bis 50 Betten € 500,-
bis 100 Betten € 1000,-
über 100 Betten € 1500,-

Gasthöfe
bis 15 Betten € 100,-
bis 30 Betten € 300,-
bis 50 Betten € 500,-
über 50 Betten € 750,-

Pensionen / Privatvermieter
bis 15 Betten € 100,-
bis 30 Betten € 300,-
bis 50 Betten € 500,-

Ferienwohnungen
bis 2 Betten € 50,-
bis 4 Betten € 100,-
über 4 Betten € 150,-

Ferienhäuser
bis 4 Betten € 100,-
über 4 Betten € 150,-

Jugendherbergen / Schullandheime
Umlage pauschal € 250,-

Campingplätze
bis 50 Stellplätze € 150,-
bis 100 Stellplätze € 300,-
über 100 Stellplätze € 400,-

Gastronomiebetriebe
Umlage pauschal € 20,-
zzgl. 0,20 € pro Sitzplatz (geschlossene Räume/Biergärten/
Terrassen); jedoch maximal € 250,-

Freizeitbetriebe
Umlage pauschal € 100,-

Direktvermarkter / Ladengeschäfte
Umlage pauschal € 25,-

Handwerk / Sonstige Dienstleister
Umlage pauschal € 25,-

Vereine / Industrieunternehmen / Sonstige Organisationen
Umlage pauschal € 25,-
Eine abweichende Umlage kann individuell vereinbart werden.


C Privatpersonen

Privatpersonen die ausdrücklich ideelle Gründe und Interessen vertreten
zahlen einen Jahresbeitrag von mind. € 50,-.
 

 

D Projektbezogene Finanzierung

Touristische Projekte, die lediglich einen Teil der Mitglieder betreffen (Kommunen und/oder Leistungsträger) werden über eine Projektumlage zu 100% von den beteiligten Akteuren finanziert. Die projektbezogene Finanzierung kann unabhängig vom jährlich zu beschließen-den Marketingplan erhoben werden, über die Durchführung einigen sich die beteiligten Mitglieder.

 


Bei den aufgeführten Jahresbeiträgen handelt es sich um Nettobeiträge. Auf die Umlagen fällt die zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gesetzlich gültige Umsatzsteuer an.


Stand 03/2013
 

 

© Tourismus-Service Erlebnisregion Mittleres Fuldatal - 36199 Rotenburg a. d. Fulda - Tel. +49 (0) 6623 91 36 442 - E-Mail